Förderverein Boldern

Über Uns

Mit einer Urabstimmung haben die Mitglieder des Trägervereins Boldern am 17. Juni 2022 entschieden, die Stiftung Boldern zu gründen, die in Weiterentwicklung des bisherigen Vereinszwecks dessen Aufgaben weiterführt. Aus diesem Grund wurde der Trägerverein Boldern in einen Förderverein umgewandelt.

Der Vorstand des Fördervereins setzt sich für ein belebtes Boldern ein: Dominic Lüthi, Giampaolo Fabris, Urs Häfliger, Daniel Walser und Christian Stauber.

Hier geht es zu den Dokumenten: Statuten und Jahresabschluss 2023


Ehrenpräsidentin Madeleine Strub-Jaccoud

Madeleine Strub-Jaccoud bedankt sich an der Fördervereinsversammlung vom 25. Mai 2024 herzlich bei den Vereinsmitgliedern und dem Vorstand für den Vorschlag und die Wahl als Ehrenpräsidentin des Fördervereins.

Boldern ist für mich nicht nur ein Begriff, Boldern begleitet mich schon mein ganzes Leben. Seit meiner Kindheit als Leserin der Bolderntexte, dann die Zeit meiner Familie, als wir selber auf Boldern gewohnt haben und mein Mann Boldernleiter war, dann meine Zeit als Präsidentin und meine Zeit als Bolderntext-Autorin. Es freut mich deshalb sehr, dass nun ein weiteres Kapitel folgt, als Ehrenpräsidentin des Fördervereins Boldern.

Seit Juni 2014, als ein ganz neuer Vorstand auf Boldern gewählt wurde, hat Madeleine Strub-Jaccoud die grosse Herausforderung als Präsidentin angenommen. In den folgenden zehn Jahren wurden unter ihrer Führung grosse Meilensteine erfolgreich erreicht, wie die Veranstaltungsreihe Boldern inspiriert inkl. Bolderntexte, das Arbeitsintegrationshotel in Partnerschaft mit Appisberg, die Steuerbefreiung von Stiftung und Förderverein und das attraktives Wohnprojekt «tilia».

Geschichte

1948 wurde das «Evangelische Tagungs- und Studienzentrum Boldern» gegründet. Während vielen Jahren fanden hier Veranstaltungen zu Themen an der Schnittstelle von Kirche und Gesellschaft statt. Der Wendepunkt kam 2012: Die Landeskirche zog sich aus ihrem finanziellen Engagement zurück. Der Trägerverein positionierte Boldern neu und der bisherige Herbergsbetrieb wurde in die «Hotel Boldern AG» überführt (Bild: Boldern 1965).

Im Jahr 2022 wurde der Trägerverein in einen Förderverein umgewandelt. Zudem wurde die Stiftung Boldern neu gegründet, die Vermögenswerte und sämtliche Geschäfte des Trägervereins wurden in die Stiftung Boldern überführt.