Mittwoch, 17. April 2024 um 18.30 Uhr
Blick ins Verborgene - Linda Graedel

Linda Graedel, die bekannteste Gerichtszeichnerin der Schweiz gibt den Menschen ein Gesicht.

Seit über 40 Jahren hält die aus den USA stammende Künstlerin Linda Graedel zeichnerisch fest, was bei wichtigen Prozessen im Gerichtssaal passiert. Vom Swissair Prozess über den Fraumünster Postraub bis zu den bekanntesten Tötungsdelikten und berüchtigtsten Straftätern, Linda Graedel war dabei.

2023 erhält Linda die Ehrenpromotion der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich, welche damit eine herausragende Persönlichkeit und Künstlerin würdigt, die der breiten Öffentlichkeit als Gerichtszeichnerin einen ungeschönten und doch einfühlsamen Blick auf Gerichtsverhandlungen und auf die involvierten Personen ermöglicht hat.

Was treibt sie an, sie die schon längst im Pensionsalter ist? Wieviel «Kunst» steckt in dieser Arbeit? Und hat sie manchmal Mitleid mit einem Angeklagten?

Moderiert wird dieser Abend von Susanne Giger. Sie ist Wirtschaftsmoderatorin und Dozentin für Wirtschaft, Kommunikation und Medien. Zudem ist sie Stiftungs- und Verwaltungsrätin unter anderem bei Coop und der Kartause Ittingen.

Eintritt: CHF 30

Hier geht's zur Anmeldung!

Hier geht's zu unserem Jahresprogramm 2024.