Öffentlicher Erholungs- und Spielplatz "Hermelin"

Die Stiftung Boldern beabsichtigt im Jahr 2024 auf dem Areal Boldern einen öffentlichen Erholungs- und Spielplatz „Hermelin“ zu realisieren. Es ist ein Herzensprojekt der Stiftung und soll für die Bevölkerung von Männedorf und Umgebung an dieser schönen Lage ein Begegnungsort mit einem Mehrwert werden. Das Bauvorhaben gemäß Umgebungsplan vom 21. August 2023 wird wie folgt durchgeführt:

Der öffentliche Erholungs- und Spielplatz „Hermelin“ für Jung und Alt und handicapierte Personen, soll naturnah und mit möglichst viel Handarbeit geschaffen werden. Der Ort ermöglicht es den Kindern zu lernen, zu entdecken und Erfahrungen in einer biodiversen, intakten Natur zu sammeln. Auf der nördlichen Bachseite, wird vom Naturnetz Pfannenstil ein Weiher realisiert, welcher die perfekte Ergänzung zum Spielplatz "Hermelin" ist. Der bestehende Pavillon kann für Geburtstage gemietet werden und das Hotel wird als Abrundung Verpflegung und Getränke anbieten können.

Der einzigartige, öffentliche Spielplatz "Hermelin" zeichnet sich durch folgende Punkte aus; Spielbach mit großer Sandanlage und Sandpult, Naschgarten für alle Sinne, Hügellandschaft mit Entdeckungstunnel, Schaukeln für verschiedene Altersklassen, viel Schatten durch Bäume und vieles mehr.

Dank Freiwilligenarbeit und Sponsoring (Crowdfunding) von über CHF 40'000 ist es uns möglich, im Herbst 2024 mit der Realisierung des Projektes zu beginnen.